Yoga Workshops & Yoga Kurse & Vorträge

Hormon Yoga Workshop & Übungsstunden

Workshop Termin 2018: Sa. 17. Feb. (9:30 – 12:30 und 14:00 – 17:00)
Übungstunde 2017: Ab Fr. 29. Sept. (16:30 – 18:00)

Leitung: Manuela Drobilich
Mehr Infos zum Workshop


Mantra Singen, Satsang und Meditation

Termin in Ausarbeitung
Wir singen gemeinsam Mantren, üben Meditation und hören bereichernde Geschichten und Weisheiten. Angelika wird mit dem Harmonium spielen und singen und Manuela begleitet mit der Gitarre. Andere kleine Musikinstrumente zum Mitspielen stehen zur Verfügung.


– Leitung: Angelika Schauer (www.yogaveda.at) und Manuela Drobilich
– Rechtzeitige Anmeldung ist erforderlich.
– Kosten: Freie Spende
Anmeldung


Vortrags und Infoabend – Wunderpille FASTEN

Termin in Ausarbeitung. (19:00 – 20:30)
Mehr Infos


Geführte Meditation

Termin in Ausarbeitung. (18:30 – 20:00)
Mehr Infos


Workshop – Faszien Yoga und die Leichtigkeit des SEINs

So. 22. Okt. (18:15 bis 20:45) & Fr. 27. Okt. (18:00 bis 20:30)
Mehr Infos


Workshop – Yoga für die Augen und den Nacken

Sa. 4. Nov. (9:00 – 13:00)
Bei den meisten Menschen mit eingeschränktem Sehvermögen findet man erstaunlich häufig Nackensteifigkeit und verspannte Schultern vor. Wer viel Zeit vor dem Computer sitzt, bei dem verspannen sich Muskeln in der Schulterpartie. Solche Verspannungen können sich den Nacken hinauf fortsetzten und die Durchblutung des Gehirns und der Augen behindern. Deshalb besteht ein direkter Zusammenhang zwischen dem Nacken und Schultersteifigkeit, Kopfschmerzen, Stress, einerseits und unserem Sehvermögen andererseits.


In diesem Workshop lernst du:
– Gezielte Yoga Übungen für den Nacken und den Schultergürtel,
– Augenübungen, um zu entspannen und die Sehkraft zu verbessern,
– Verschiedene Entspannungstechniken zum Entschleunigen,
– Akkupressurpunkte gegen Kopfschmerzen und Nackenschmerzen,
– Interessantes über die Wirkung und den Einsatz von ätherischen Ölen.


Viele der erlernten Übungen lassen sich als stressstoppende 5-Minuten-Pause in den normalen Alltag integrieren.


– Kursleitung: Manuela Drobilich
– Rechtzeitige Anmeldung ist erforderlich. 
– Es sind keine Yogakenntnisse erforderlich.
– Kosten: 55 EUR
Anmeldung


wTs Workshop – „Du bist der Schöpfer deiner Wirklichkeit“

Achtsamkeit & Meditation – Neurowissenschaft – Emotionale Intelligenz – Mentaltraining
2 Tage – Sa. 11. & So. 12. Nov.
Mehr Infos


Herbst Fastenbegleitung – Vienna City Fasten

Fastenvorbereitung: Fr. 13. Okt. & Fr. 20. Okt.
6 Tage Fastenprogramm: Sa. 21. bis Fr. 27. Okt.
Mehr Infos


Yoga & Wanderwochenende am Stubenbergsee / Stmk.

Fr. 6. – So. 8. Okt. 2017   

Unser Thema – Stressabbauen – Innere Kraft und Ruhe
Ort: Seehotel Erla **** direkt am Stubenbergsee / Stmk.
Leitung: Manuela Drobilich und Harald Kössler
Mehr Infos


Workshop – Der Atem, die Quelle von Energie und Kraft.
Yoga & Verbundener Atem nach Dr. Ruediger Dahlke

Sa. 25. Nov. (10:00 – 12:00 & ca. 14:00 – 18:00) 

Mit dem ersten Atemzug werden wir in unsere Welt geboren. Der Atem ist seither unser beständiger Begleiter. Er verbindet uns mit dem Leben und ist durch das abwechselnde Ein- und Ausatmen das vielleicht wichtigste Symbol für unser Dasein in der polaren Welt. Über den Atem kommen wir sowohl im Yoga als auch im Verbundenen Atem an die eigene Quelle von Kraft und Energie.

Wir beginnen mit einer gemeinsamen Einstimmung auf das Thema Atem und Energie. Daran anschließend werden wir uns Techniken und Werkzeugen der Yoga Praxis widmen. Wir üben Asanas (Körperstellungen). Sie werden für ein paar Atemzüge gehalten. Dabei wird tief in den Bauch geatmet. Der Geist ist konzentriert. Die Energie wird geweckt. Jede der Yoga Übungen wirkt auf Knochen, Gelenke, Muskeln, Sehnen, Bänder, Faszien Drüsen und innere Organe. Am Ende wird entspannt, sich ganz der geweckten Energie überlassen. Bei allem spielt die Atmung eine wichtige Rolle. Sie weckt auch die Lebensenergie (Prana). Prana soll wieder frei fließen.

Der Schwerpunkt des Nachmittages gilt dem Verbundenen Atem nach Dr. Ruediger Dahlke. Er wird eingeleitet mit einer Tiefenentspannung und geführten Meditation. Daran anschließend werden Ein- und Aus Atem ohne Pause verbunden und gehen nahtlos ineinander  zu einer Art Atemkreis über. Dadurch wird vermehrt Energie aufgenommen und diese Energieströme werden im Körper fühl- und erlebbar.

Häufig kommt es bei so einer bewussten Erfahrung mit dem eigenen Atem zu intensivem Erleben von innerer Kraft und Weite oder auch Entspannung und tiefer Ruhe. Oft kann es auch zu Erkenntnissen, die zu mehr Klarheit  in Bereichen der persönlichen Lebensbedürfnisse und Lebensfragen führen.

Ruediger Dahlke: “Die tiefsten Mediationserfahrungen hatte ich beim verbundenen Atem. – Keine Methode bringt uns unserer Seele rascher näher. Sie verbindet in idealer Weise Machen und Loslassen, das tiefe Atmen und die völlige Hingabe. Keine Meditation kann auch so rasch zu Einheitserfahrungen oder in deren Nähe führen, wie der verbundene Atem. Mit keiner anderen Methode sind auch nur annähernd so viele tiefe spirituelle Erfahrungen möglich.“

Zum Abschluss verbinden und integrieren wir die gesammelten Erfahrungen und Eindrücke des Tages.

Mehr Information zum Verbundenen Atem: www.flussdeslebens.at

– Leitung: Manuela Drobilich, Richard Pietsch & Suzanne Mc Ewen
– Rechtzeitige Anmeldung ist erforderlich. 
– Es sind keine Yogakenntnisse erforderlich.
– Kosten: 125 EUR
Anmeldung


Herzmeditation

So. 17. Dez. (18:30 – 20:00)
Die sanfte und gleichzeitig aktive Meditationstechnik in verschiedenen Phasen.
Mehr Infos