Yoga Lehre & Methodik

Yoga hilft dir dabei, dich auf den Weg zu dir selbst zu machen.


Die Basis des Yoga – Die klassischen Hauptprinzipien
1. Richtige Körperübungen – Asanas
2. Richtige Atmung – Pranayama
3. Richtige Entspannung – Savasana
4. Richtige Ernährung – vegetarisch
5. Positives Denken und Meditation – Vedanta und Dhyana (Meditation)

Unsere Philosophie
In unseren Kursen und Seminaren steht das ganzheitliche WOHLBEFINDEN im Vordergrund und nicht nur das Erlernen einer Übungsreihe oder einer bestimmten Methode.

Wir gehen neue Wege
Auf eine gute Kombination kommt es an – Altes Wissen und bewährte Methoden kombiniert mit den Erkenntnissen und Techniken unserer Zeit. „Wer immer den ausgetrampelten Pfaden folgt darf sich nicht wundern, dass er immer nur dorthin kommt wo schon viele sind.“

Unsere „Steckenpferde“

I) Die weise Yogini
Mein Anliegen – Entdecke die Weisheit in dir – du bist einzigartig.

Ich werde dich durch diverse Übungen führen, dir Tipps und Tricks verraten, dich zum Nachdenken bringen, dich zum Lächeln bringen, dich motivieren und vieles, vieles mehr … also lass dich inspirieren.

Zu den Videos

II) Klang Yoga

Ein Brückenschlag zwischen Yoga und therapeutischer Energiearbeit.
Zum Stundenplan: Klang Yoga 

III) Harmonisiere Verstand & Bauchgefühl bei der Endentspannung
Bringe deine rechte bzw. linke Gehirnhälfte wieder in Einklang.

Bei der Yoga-Endenspannung kommen speziell entwickelte
Hemisphären-Synchronisations CDs zum Einsatz.

Erlebe in fast allen Yogastunden die angenehme und effiziente Methode der Entspannung und aktiviere deine Selbstheilungskräfte.Wissenswertes – Unser Gehirn arbeitet mit zwei Hälften – Linke Hälfte (logisch, wissenschaftlich, analytisch) – Rechte Hälfte (bildlich-emotional, intuitiv, kreativ)